FILIGREE | als Kulturtasche und gar nicht filigran

Hi Du und hallo Herbst! :-)

Den ganzen Oktober gibt's bei der Näh-Connection Rabatt auf das Filigree eBook!
...und ich frag mich die ganze Zeit, wie denn dieser Name zustande kam, denn diese Tasche ist gar nicht filigran! Sie ist doch mit 30 x 20 x 9 cm ganz schön groß! :-)


Aber egal, ob jetzt der Name dazu passt oder nicht, es kam mir jedenfalls ganz gelegen, da ich eine neue Kulturtasche brauchte!
Das eBook bringt allerdings drei Größen mit, ich könnte also auch noch ein Mäppchen, ein kleines Schminktäschchen oder so nähen... später vielleicht!

Für diese hab' ich mir schwarzes Kunstleder ausgesucht, da ich es von außen gerne etwas unempfindlich mag, wer weiß, wo ich sie mal abstelle...
...dazu einen superschönen Baumwolleinen von Frau Tulpe und neongelbe Paspel für den Kick ;-)


Das Besondere an der Filigree sind die beiden Reißverschlüsse. Da sind nämlich zwei Taschen in der einen Tasche versteckt, so kann man ein bisschen ordentlicher sein!
Das Größte der drei Schnittmuster ist wirklich groß! Meine original großen Pappbeispielteile sehen doch echt klein aus! Da passt also alles rein, was ich brauche!
Das eBook ist sehr ausführlich und gut erklärt und die Filigree ist einfach zu nähen, wenn man schon ein bisschen Erfahrung hat!
Statt der empfohlenen Schaumstoffeinlage, habe ich - wie immer - lieber Vlieseline (S320) und ein bisschen Billo-Fleece-Decke zur Stabilisierung verarbeitet.

  • eBook bei der Näh-Connection (im Oktober reduziert): Filigree
  • Baumwoll-Leinen-Mix bei Frau Tulpe: Scandi Cross - natur
  • Kunstleder und neongelbe Paspel aus meinem Fundus (weiß nicht mehr wo bestellt...)

Jetzt müsste nur noch Urlaub in Aussicht sein... hmmmm

Viel Spaß beim Selbernähen + liebe Grüße,





Verlinkt bei der Sew Sweetness Taschen LinkParty

Zuwachs im Teich | endlich gibt's auch Hai-Mäppchen

Artikel enthält Eigenwerbung...

Hi und heute auch:
HAI!

Jo, denn ich habe meinen Fischteich aufgefüllt, heißt ich habe mein Fisch-Mäppchen-Sortiment um ein paar Haie erweitert!

Das z.B. ist ein KOI oder auch GOLDFISCH, aber kein Hai!
Bisher gab es bei mir wirklich nur Fische, auch wenn das viele jetzt nicht glauben... ja, weil eh schon immer so viele "Haimäppchen" zu meinen Fischmäppchen gesagt haben!
Ich gebe zu, ich war ein bisschen - ein klitzekleines bisschen - beleidigt, weil man doch nicht einfach Hai zum Fisch sagt...
Und das hier ist ein UPCYCLING FISCH, denn der ist aus einer alten Jeans gemacht.
Der Upcycling Fisch ist der Urfisch, den hab ich schon unzählige Male genäht...
Das wurde ein klitzekleines bisschen langweilig so mit der Zeit, deshalb gab's dann auch schon mal pinke Cordfische, goldene Kunstlederfische, graue Nadelstreifenfische...
Aber es waren immer noch FISCHE!
SILBERFISCH
Jetzt gibt's ENDLICH auch Hai! Walhai nämlich!
Als ich Ende April auf dem Boom! Designmarkt in Bad Homburg verkauft habe, wies mich eine sehr nette Besucherin darauf hin, dass meine Fische ja fast (!) wie Walhaie aussehen... ich direkt gegoogelt und "och, tatsächlich!"
WALHAI #1
Der Erste, Walhaie haben nämlich Punkte!
WALHAI #2
Den finde ich am coolsten!
WALHAI #3
Dieser hier ist ein Walhai im Orkakleid... (manchmal muss ich ob des Schwachsinns, den ich schreibe, selbst die Augen verdrehen!)
WALHAI #4
Naja, jetzt gibt es also Fische UND Haie in meiner Fischmäppchen-Abteilung.

Ach und noch was:
Schon einige Male wurde ich nach dem Schnittmuster der Fische gefragt und ich habe auch drüber nachgedacht, ob ich denn dazu eine eBook Anleitung schreiben soll, aber - kurz gesagt - ich kann es nicht!
Ich hab zwar schon so um die 200 Fische genäht, aber so gut wie nie passen die zugeschnittenen Teile so richtig zusammen, mal ist der Unterkörper zu lang, mal der Oberkörper zu breit, mal krieg ich das mit der Schwanzflosse nicht hin...
Ein gutes eBook muss aber passen - immer! Und ich weiß, dass manche eBook Käufer millimetergenau arbeiten, das geht beim Fisch nicht, da muss man immer ein bisschen schnippeln oder ziehen oder nochmal auftrennen.
Deshalb lasse ich es bleiben, okay?
WALHAI #5
Ich hoffe wir sind uns trotzdem noch grün!

Bei greenfietsen geht es diesen Monat im Taschen Sew Along übrigens um Tierisch gut! genähte Teile, da bin ich natürlich dabei, denn von tierischen Taschen - und nicht nur Fischen - hab ich ja Ahnung ;-)



Bis dann!











Außerdem verlinkt bei TT - Taschen und Täschchen

REVIVAL | Taschenspieler 3 | Reisetasche... ?

Hi :-)

damals beim Taschespieler-Sew-Along von Emma habe ich die Reisetasche in 80% genäht...
farbenmix, diy
...und mir gedacht, die ist irgendwie ja echt praktisch, da sie durch den runtergezogenen Reißverschluss weit zu öffnen ist und einen breiten standhaften Boden hat.
Nur braucht man ja nicht ständig so eine große Tasche! Und daaaaa kam der Monatsstoff-Mai von Frau Tulpe daher und mir fiel die Reisetasche wieder ein!
Deshalb...
ambazamba, farbenmix
...hab ich sie in 50% genäht!
Das hat zwar irgendwie nicht ganz geklappt, beim Nähen habe ich die Seitenteile gekürzt, aber vielleicht habe ich auch einfach nicht ordentlich genug zugeschnitten ;-)
Aber das Ergebnis passt ganz wunderbar!
Der Stoff ist wie gemacht für einen Retroschnitt wie der, der Reisetasche!

Schnittmuster: Reisetasche der Taschenspieler 3 CD von farbenmix, in 50% ausgedruckt
Stoff: Binette von Frau Tulpe (Stoff des Monats Mai)
Kunstleder: gut abgelagert, ich glaube das war von Buttinette
Und als ich diesen Beitrag fertig hatte und noch auf die Veröffentlichung wartete, kam Katharina aka greenfietsen mit dem neuen Taschen-Sew-Along-2017-Thema um die Ecke und - siehe da - "Liebling, ich habe die Tasche geschrumpft!"
Jaaa, hab ich!! Zufälle gibt's! :-)

Viel Spaß beim Selbermachen!
Liebe Grüße,
Verlinkt bei:
HOT | Handmade On Tuesday
TT - Taschen und Täschchen

Probenähen | MyBag von Keko-kreativ

Hi :-)

Ich hab schon wieder Probegenäht...
Diesmal die MyBag von Keko-kreativ und sie ist wirklich eine "MeineTasche"!
ambazamba
Sie ist sehr hübsch, sie ist schlicht und hat eine tolle Größe. Ich schleppe nämlich nicht meinen gesamten Haushalt mit mir rum, aber eine Tüte Brötchen passt schon mal rein, wenn ich spontan zum Bäcker muss (ja, "spontan" und "muss" widerspricht sich, aber so ist das).
Sie ist eine optimale Tasche um Lieblingsstoffe in Szene zu setzen und Kaktus in Blau ist definitiv ein Liebling!
Schön ist auch die schnelle Trägervariante. Ich mag's nämlich nicht am Ende des Taschennähens noch am Träger rumzufriemeln, Versteller hier, D-Ring da... aber bei der MyBag geht das ganz fix und YEAH! meine Tasche ist fertig!
Die zwei Nasenspitzen wo die Ösen drin sind und die vordere Mittelnaht sind schöne Hingucker!
Durch den eingesetzten Boden klappt sie nicht zusammen und man kann prima seine Sachen drin wieder finden!
In die Seitentaschen passt eine 0,5 Liter Flasche.

Alle drei behalte ich... wahrscheinlich... nicht ;-)

Kerstins eBook ist - wie immer - sehr übersichtlich und gut verständlich!
Ich hab etwa zweieinhalb Stunden an einer gearbeitet/Vorfreude gehabt!
Und ich nähe bestimmt schon bald die Nächste!

...ach guck, noch vor der Veröffentlichung dieses Posts hab ich zwei weitere fertig:
Karibisch mit Flamingos und japanisch mit Drachen!

eBook:
Stoffe von hier und da:

Viel Spaß beim Selbermachen!
Liebe Grüße,

Probenähen | das Webbandhotel von greenfietsen

Hi :-)

Ordnung ist das halbe Leben ;-)
So hat sich Katharina aka greenfietsen offenbar vorgenommen in sämtlichen Nähzimmern und -ecken aufzuräumen.
Letzten August hat sie damit angefangen und ihr eBook "Nadelbuch" rausgegeben. Das ist das kleinere im Bild.
Und das größere im Bild ist ihre neuste Idee, das Webbandhotel!
Das ist wirklich groß! Auf ihrem Beispielfoto dachte ich erst an etwas kleineres, so in DinA5, aber beim Zuschnitt hab ich dann gestaunt... es ist größer als DinA4.

Was ja auch logisch ist, sonst wär's ja eine Pension und kein Hotel.
Im eBook waren als Verschluss Druckknöpfe oder Steckschlösser vorgesehen... ich hab mich aber nicht dran gehalten ;-) und mir so einen schwuppdiwupp Gummiverschluss wie er an Kladden oft dran ist installiert. Denn das Webbandhotel ist ja wie eine Kladde. (...und das mochten auch ein paar der anderen Probenäher, so hat Katharina die Anleitung zum Gummiverschluss mit ins eBook aufgenommen!)
Super, oder? Alles schön aufgeräumt! Bin gespannt was Katharina als nächstes verstaut ;-) !

Magst Du auch aufräumen?
Dann los, eBook gibt's im greenfietsen DaWanda Shop!
Oder magst Du erst noch ein paar mehr Bilder sehen?
Nagut, guck mal bei greenfietsen!

Viel Spaß beim Selbermachen!
Verlinkt bei:

Beliebte Posts